Best Brands 2017: Leserwahl-Ergebnisse auf dem Branchentreff präsentiert

Branchentreff 2017
Foto: outdoor

Zum dritten Mal luden die drei Motor Presse-Marken outdoor, klettern und planetSNOW gemeinsam Entscheider der Industrie zu einem Branchentreff ein. Im Rahmen der Veranstaltung wurden auch die Ergebnisse der Leserwahl-Umfrage "Best Brands 2017" vorgestellt: die Lieblingsmarken unserer Leser ...

Dieses Jahr fand das Treffen der Outdoor-, Ski- und Kletterbranche in der Nähe von München statt. Die Location Schuhbauers Tenne prägt eine Mischung aus traditionell bayerischer Baukunst und modernster Architektur. In dieser gemütlichen Atmosphäre erlebten die Gäste spannende Vorträge und hatten im Anschluss ausreichend Möglichkeit zum Austausch.

Dieses Jahr im Fokus neben der Präsentation der outdoor-Leserwahlergebnisse (siehe unten) - das Trendthema Nachhaltigkeit. Gastredner Dr. Prof. Ralf Roth vom Institut für Natursport und Ökologie der Deutschen Sporthochschule Köln hielt im Anschluss an die Begrüßung durch Olaf Beck einen spannenden Vortrag über die Wichtigkeit einer nachhaltigen Tourismusentwicklung und deren Herausforderungen.

Foto: Karsten Heyder

Der anschließende Vortrag von Alex Krapp, Chefredakteur des outdoor Magazins, widmete sich ebenfalls der Nachhaltigkeit, denn die Ergebnisse der diesjährigen Leserwahl von outdoor belegen die wachsende Bedeutung des Themas bei den Konsumenten. Für knapp der Hälfte der 6.800 Leser- und User des outdoor Magazins, die an der Befragung teilgenommen hatten, gehört Nachhaltigkeit beim Kauf von Outdoor-Produkten einfach dazu. Im Jahr 2015 waren nur 32 Prozent dieser Meinung.

Nach der Mittagspause stellten Mediaberaterin Anja Briehl und Nico Axtmann aus der Marktforschung gemeinsam zentrale Ergebnisse einer aktuellen Studie der Motor Presse Stuttgart zum Kauf- und Informationsverhalten von Outdoor-Konsumenten vor, für die mehr als 5.000 Outdoorer befragt wurden. Zu guter Letzt präsentierten die outdoor-Testredakteure Boris Gnielka und Frank Wacker die besten Marken des Jahres aus unserer Leserumfrage - Best Brands 2017:

Die Lieblings-Marken unserer Leser



Am wichtigsten sind den outdoor-Lesern funktionelle, langlebige und strapazierfähige Produkte. Das spiegelt sich bei den Podestplatzierungen Best Brands wieder: "Es schaffen nur Hersteller aufs Treppchen, die haltbare und bis ins Detail durchdachte Ausrüstung fertigen. Der Preis spielt dabei eine untergeordnete Rolle", erklärt Alex Krapp.

Rucksackmarktführer Deuter, ein Synonym für Langlebigkeit und Funktionalität, belegt in den Kategorien Rucksäcke und Schlafsäcke Rang eins. Auch die Edelzeltschmiede Hilleberg landet ganz vorne. Außerdem bleibt das Podest im Schuhsegment fest in der Hand der deutschen Hersteller Lowa, Meindl und Hanwag – alle drei sind bekannt für beste Qualität. Fjällräven und Vaude springen nicht nur im Bekleidungssegment auf die ersten zwei Plätze, sondern schaffen es auch in den Kategorien Zelte und Rucksäcke weit nach vorne. Alle weiteren Leserwahl-Ergebnisse gibt's in der Liste zum Durchklicken oben - inklusive Links zu allen Testprodukten der Marken auf unserer Webseite.

Herzlichen Glückwunsch an alle Gewinner!