CMT-Messe 2018 legt fulminanten Start hin

CMT Messe Stuttgart
Foto: Messe Stuttgart

Das erste Wochenende der CMT-Messe in Stuttgart verlief mit 85.000 Besuchern mehr als erfolgreich. Neben dem Interesse für Wohnmobil- und Caravan-Neuheiten steigt auch das Interesse für neue Themenschwerpunkte wie Fahrrad- und Erlebnisreisen. Außerdem wurden auf der Stuttgarter Messe wieder zahlreiche deutsche Wanderwege mit dem Premium-Siegel des Deutschen Wanderverbandes ausgezeichnet ...

Urlaub mit Wohnwagen und Reisemobil liegt im Trend: Das vergangene Jahr sei "das erfolgreichste Jahr in der Geschichte der deutschen Caravaning-Industrie" gewesen, freute sich Hermann Pfaff, Präsident des Caravaning Industrie Verbandes (CIVD) am Montag 15. Januar 2018 auf der CMT in Stuttgart. "Die Urlaubsform Caravaning ist beliebter als je zuvor und bedient einen immer größer werdenden Kundenkreis. Die Bedingungen könnten nicht besser sein. Noch nie war die Caravaning-Industrie so erfolgreich!"

Mit insgesamt 63.264 Neuzulassungen in Deutschland habe die Branche ein absolutes Rekordjahr hinter sich, so Pfaff. "Damit schlagen wir sogar den historischen Rekord nach der Wiedervereinigung." Die Überraschung sei dabei das Revival des Caravans gewesen: Hier sorgten 22.696 Neuzulassungen für dasselbe prozentuale Wachstum, welches auch die Reisemobile (40.568) zu verzeichnen hatten - satte 15 Prozent!

Außerdem setze sich der Trend zu größerem Fahrzeugkomfort weiter fort, denn möglichst bequem und unkompliziert soll für die meisten Caravaning-Fans der Urlaub sein. Dabei spielten elektronische Helfer eine große Rolle. Über ein zentrales Bedienpanel seien fast alle Geräte im Freizeitfahrzeug sicher und intuitiv steuerbar und die Füllstände der Batterien, Wassertanks und Gasversorgung abrufbar, oftmals auch per App. "Die Kunden wünschen immer besser ausgestattete Fahrzeuge und sind bereit für das Mehr an Komfort und Sicherheit einen höheren Preis zu zahlen", sagt Daniel Onggowinarso, Geschäftsführer des CIVD. Entsprechend groß war auch der Andrang an den ausgestellten Fahrzeugen am ersten Messe-Wochenende.

Auch die Vertreter der diesjährigen CMT-Partnerländer Ungarn und Panama (siehe Fotostrecke oben) zeigten sich vom ersten Ansturm der Besucher äußerst positiv beeindruckt. Der Stand der diesjährigen Camping- und Caravaning-Partnerregion Trentino zog ebenfalls viele Besucher an. "Die neue Paul Horn Halle 10, die am Samstag mit der CMT-Tochtermesse Fahrrad- und Erlebnis-Reisen eröffnet wurde, habe ihre Feuertaufe glanzvoll bestanden", sagte Stuttgarts Messegeschäftsführer Roland Bleinroth.

Foto: Tourismusamt Ungarn
Der Balaton - auf deutsch Plattensee - ist ein beliebtes Urlaubsziel im Westen Ungarns.

CMT 2018: Anhaltender Trend zu E-Bikes & Pedelecs

Besucher, die sich beim Radfahren für das geeignete E-Bike, das passende Zubehör oder wetterfeste Bekleidung interessierten, kommen in der neuen Halle 10 voll auf ihre Kosten. Im Angebot der Aussteller wie auch im Interesse der Besucher "standen vor allem Pedelecs", bestätigte Anja Frey, Projektleiterin der Fahrrad- und Erlebnis-Reisen mit Wandern, "zudem wurde der Schwerpunkt GPS gut angenommen."

Qualitätswege Wanderbares Deutschland

Offiziell ausgezeichnet wurden auf der Urlaubs-Messe CMT in Stuttgart auch diese neuen Qualitätswege Wanderbares Deutschland (Erstzertifizierung):

Wanderweg Region Länge
Albsteig Schwarzwald Schwarzwald 83 km
Bierwanderweg Ehingen Schwäbische Alb, Ehingen 14 km
Falladas Fridolinwanderung Feldberger Seenlandschaften 10,5 km
Löwenpfad "Ave-Weg" Schwäbische Alb, Deggingen 8,5 km
Löwenpfad "Berta-Hörnle-Tour" Schwäbische Alb, Bad Boll 14,5 km
Löwenpfad "Filstalgucker" Schwäbische Alb, Geislingen 12,7 km
Löwenpfad "Filsursprungrunde" Schwäbische Alb, Wiesensteig 12,4 km
Löwenpfad "Höhenrunde" Schwäbische Alb, Bad Ditzenbach 12,2 km
Löwenpfad "Orchideenpfad" Schwäbische Alb, Reichenbach 9,3 km
Löwenpfad "Steigen-Tour" Schwäbische Alb, Geislingen 17 km
Löwenpfad "Wasserberg-Runde" Schwäbische Alb, Unterböhringen 12 km
LT6 - Wasser.Wein.Weite. Main-Tauber-Kreis, Külsheim 11 km
ParadiesTour MossWaldGeher Landkreis Rottweil, Unterkirnach 12,3 km
ParadiesTour Oberes Glasbachtal Schwarzwald, Buchenberg 13,2 km
ParadiesTour WaldWasserLäufer Landkreis Rottweil, Unterkirnach 10,8 km
ParadiesTour Eschachtal Landkreis Rottweil, Rottweil 7,1 km
WinterWanderWeg – Ochsenkopfrunde Fichtelgebirge 18 km

Insgesamt wurden auf der CMT-Messe in Stuttgart 53 Wanderwege aus zwölf Bundesländern ausgezeichnet. 12 Wege haben sich zum ersten, 13 Wege zum zweiten, sechs Wege zum dritten und fünf Wege zum vierten Mal nachzertifizieren lassen. Die Nachzertifizierungen werden alle drei Jahre nötig, wenn ein Weg weiterhin mit dem Qualitätssiegel für sich werben soll. Als "Qualitätsweg Wanderbares Deutschland" zertifiziert wird ein Weg nur, wenn er 32 aus den Bedürfnissen von Wanderern abgeleitete Qualitätskriterien erfüllt. So prüft der Deutsche Wanderverband, ob mindestens 35 Prozent der Gesamtstrecke aus naturbelassenem Untergrund besteht, ob die Wegweisung funktioniert und ob es Naturattraktionen wie Gipfel oder Wasserfälle am Wegesrand gibt. Außerdem muss ein Qualitätsweg viel Abwechslung bieten.

Weitere Wander-Highlights in Deutschland:

Die schönsten deutschen Weitwanderwege

Die Messe in Stuttgart ist noch bis 21. Januar 2018 geöffnet.
(täglich 10.00-18.00 Uhr, Tageskarte Erwachsene 13,00 Euro)
Info: www.messe-stuttgart.de/cmt