Fotokurs im Tessin - jetzt bewerben!

Wandern Sie durch das malerische Tessin und lernen Sie Fotografieren von Profis. outdoor vergibt vier Plätze für einen viertägigen Fotografie-Workshop im südlichsten Kanton der Schweiz.

Tessin - Schweiz
Foto: Ticino Turismo | Alessio Pizzicannella

Grüne Wälder, Gletscher, glasklare Flüsse, dazu herrlich milde Temperaturen und mediterranes Flair am Ufer des Lago Maggiore: Keine Frage, das Tessin zählt zu den schönsten und vielfältigsten Outdoor-Zielen in den Alpen. Wanderfreunde schätzen die Berge und Täler der italienischen Schweiz als Naturparadies mit rund 4000 Kilometern bestens gepflegten Wegen. Neben der Traumlandschaft machen auch traditionsreiche Städte den Reiz der Region aus – optimale Voraussetzungen also für einen Fotografie-Workshop für Naturfans.

Vier Tage lang werden vier Kandidaten mit einem renommierten Fotografen und einem outdoor-Redakteur auf Tour gehen. Neben einer geballten Ladung Wissen zu Bildkomposition, Belichtung und dem richtigen Setting steht also vor allem eins im Fokus: selbst fotografieren. Die Wanderungen sind so gewählt, dass neben Aussichtsgipfeln, idyllischen Gewässern und pittoresken Dörfern auch das Kulinarische nicht zu kurz kommt: Tagsüber kehren Sie in rustikalen Grottos ein und abends in ausgesuchten Restaurants.

Foto: Ticino Turismo | Alessio Pizzicannella

Das Programm im Überblick

Donnerstag, 27. Juni 2019: Zum Auftakt der Fototour geht es ins urige Bavona-Tal (siehe Foto oben). Es gilt als das steinreichste Tal der Alpen und weist sehr viele reizvolle Züge auf - etwa den 110 Meter hohen Wasserfall beim malerischen Dorf Foroglio. Nach dem Mittagessen im Restaurant Grotto La Froda wandern wir am Fluss entlang zurück zu unserem Hotel Cristallina Eco-Hotel in Coglio.

Foto: Ticino Turismo | Remy Steinegger

Freitag, 28. Juni 2019: Nach der Auffahrt mit der Seilbahn nach Robiei wandern wir auf dem Glacier Trail zum Basodino-Gletscher. Er ist der größte, der am besten erforschte und der zugänglichste der ungefähr 90 Gletscher im Tessin und ein wertvoller Zeuge der natürlichen Entwicklung eines Gletschers auf der Alpensüdseite. Darüber hinaus bietet der Wanderweg eine reiche Flora und Fauna mit seltenen Pflanzen und glitzernden Bergkristalle, die es unterwegs zu entdecken und fotografieren gilt. (Länge: 8,53 Kilometer, Dauer: 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad: mittel). Mittagessen gibt es in der Berghütte Basodino (Capanna Basodino). Um ca. 17:00 Uhr geht es dann im Tal mit dem öffentlichen Bus von San Carlo zurück nach Locarno. Dort Abendessen und Übernachtung.

Foto: Ticino Turismo | Remy Steinegger

Samstag, 29. Juni 2019: Heute geht es noch einmal hoch hinaus: Die Gratwanderung vom Monte Lema (1.621 m) auf den Monte Tamaro (1.960 m) gehört zu den Klassikern unter den Schweizer Höhenwanderungen. Die Kabinenbahn zwischen Rivera und der Alpe Foppa bildet den Beginn dieser schönen Höhenwanderung. Der Weg führt nun aufwärts auf den Gipfel des Monte Tamaro und erreicht sogleich den höchsten Punkt der Route. Die Tour bietet wunderbare Fernblicke - und bestimmt auch die Möglichkeit, einige tolle Bergfotos zu machen! (Länge: 12.86 Kilometer, Dauer: 5 Stunden, Schwierigkeitsgrad mittel). Unterwegs gibt es ein Picknick auf dem Weg nach Monte Lema, zurück geht es mit der Drahtseilbahn nach Miglieglia und von dort aus mit Shuttlebus und Zug nach Locarno. Dort Abendessen und Übernachtung.

Sonntag 30. Juni 2019: Abschließend locken Locarnos Gassen und der Lago Maggiore, inklusive Bootsfahrt auf die Brissago-Inseln. Die größere der beiden Inseln dient als botanischer Garten des Kantons Tessin. Rund 1500 Pflanzenarten, die sonst nur in subtropischem Klima gedeihen, werden hier seit dem 19. Jahrhundert gezogen und gezeigt. Mittagessen gibt es auf den Brissago-Inseln oder in Locarno, danach Heimreise.

Foto: swiss-image.ch | Ivo Scholz

Der Fotoworkshop findet vom 27. bis zum 30. Juni 2019 statt, Unterkunft und Verpflegung werden gestellt, Fotoausrüstung bringt jeder selbst mit. Die An- und Abreise erfolgt in Eigenregie bzw. auf eigene Kosten. Alle Teilnahmebedingungen und die Möglichkeit zur Bewerbung finden Sie im Formular (unten).

Also am besten gleich ausfüllen und mit etwas Glück im Juni 2019 dabei sein!


Eine Aktion in Kooperation mit Schweiz Tourismus & Tessin Tourismus

www.myswitzerland.com / www.ticino.ch/de

Schweiz @ Social Media:
Facebook | Instagram | Twitter