Italien

Foto: Ben Wiesenfarth Outdoor-Special Ligurien

Wandern im Naturpark Beigua

Bella Italia: Der Naturpark Beigua in Ligurien bietet Wanderern vielfältige Möglichkeiten ...
Foto: Ben Wiesenfarth Outdoor-Special Ligurien

Biken in den Ligurischen Alpen

Mit dem Mountainbike durch das Hinterland Sanremos - anspruchsvoll, aber traumhaft schön ...
Foto: Ben Wiesenfarth Outdoor-Special Ligurien

An der Blumenriviera

Mit dem Fahrrad unterwegs auf dem Küstenradweg "Pista Ciclabile" ...
Foto: nicola damonte photography Outdoor-Special Ligurien

Der Ligurische Höhenweg für Radfahrer

Der Ligurische Höhenweg lockt jetzt auch E-Biker und Mountainbiker ...
Foto: Ben Wiesenfarth Outdoor-Special Ligurien

Kulinarische Highlights Liguriens

Diese ligurischen Spezialitäten sollten Sie probieren - und vielleicht auch mit nach Hause nehmen ...
Foto: Ben Wiesenfarth Outdoor-Special Ligurien

Der Naturpark Montemarcello-Magra

Pinienduft und blaues Meer sorgen im Naturpark Montemarcello-Magra für Urlaubsgefühle ...
Foto: Ben Wiesenfarth Outdoor-Special Ligurien

Vara-Tal: Grüner Wald, wilder Fluss

Das ruhige Val die Vara ist ein Geheimtipp für Paddler, Wanderer und Rafting-Fans ...
Foto: Ben Wiesenfarth Outdoor-Special Ligurien

Reiseinfos für Ligurien-Urlauber

Alle wichtigen Infos für eine Ligurien-Reise haben wir hier für Sie zusammengefasst ...
Foto: atlvalesiavercelli.it Rafting & Outdoor in Piemont

Outdoor-Action in Norditalien

Die schönsten Outdoor-Spots im Norden Italiens! Sieben Regionen stellen sich vor (Anzeige) ...
Foto: Ben Wiesenfarth Friaul: Monte Arvenis

Friaul: Monte Arvenis

Der perfekte Einstieg in die Bergwelt des Friaul führt auf den Monte Arvenis und ist so kurz, dass selbst Langschläfer sie als Halbtagsausflug angehen können.
Foto: Ben Wiesenfarth Friaul: Kleiner Pal

Friaul: Kleiner Pal

Die Tour vom Plöckenpass auf den Kleinen Pal bringt Wanderern die Geschichte des Ersten Weltkriegs nahe.
Foto: Ben Wiesenfarth Friaul: Frischekofel

Friaul: Frischenkofel

Der Cellon, auch Frischenkofel genannt, bietet bei klarer Sicht prächtige Ausblicke zu den Hohen Tauern, in die Julischen Alpen und in die Täler der Carnia.
Foto: Ben Wiesenfarth Friaul: Monte Chiadin

Friaul: Monte Chiadin

Etwas abseits im Nordwesten der Carnia liegt der Monte Chiadin. Auf seinen Gipfel führen einsame Wege, und meist hat man den Blick hinab dann ganz für sich.
Foto: Ben Wiesenfarth Friaul: Monte Cogliáns

Friaul: Monte Cogliáns

Auf den höchsten Berg der Karnischen Alpen gelangt man recht leicht – vorausgesetzt, sie kommen von Süden aus dem Friaul und bringen Kondition für die lange, technisch nur mittelschwere Gipfeltour mit.
Foto: Ben Wiesenfarth Bergtouren im Friaul

Die schönsten Bergtouren im Friaul

Kaum ein Wanderer kennt das norditalienische Friaul - doch warten hier traumhafte Aussichtsberge und mittelalterliche Dörfchen ...
Foto: Jens Klatt Dolomiten Palarunde

Dolomiten: In 3 Tagen durch die Pala

Über das Hochplateau der Pala-Gruppe führt einer der schönsten Treks der Dolomiten - alle Infos hier ...
Foto: Jens Klatt Palarunde Etappe 1: San Martino – Rifugio Rosetta

In drei Tagen durch die Pala – Etappe 1

Perfekt für den Nachmittag: Nur 2,5 Stunden dauert der Aufstieg vom Parkplatz an der Colverde-Bahn bis zum ersten Etappenziel, dem Rifugio Rosetta.
Foto: Jens Klatt Palarunde Etappe 2: Zum Rifugio Volpi al Mulaz

In drei Tagen durch die Pala – Etappe 2

In Höhen zwischen 2500 und 2900 Metern geht es in stetigem Auf und Ab von der Rosetta-Hütte bis zum Rifugio Volpi al Mulaz.
Foto: Jens Klatt Palarunde Etappe 3: Zurück ins Tal

In drei Tagen durch die Pala – Etappe 3

Wer etwas Zeit hat, besteigt zuerst den Monte Mulaz (2906 m) und wandert erst danach ins Tal hinab.
Foto: Archivio Foto Trentino Sviluppo - T. Brunner Trentino Advertorial

Wandergenuss im Trentino

Die Bergwelt des Trentino lockt mit Wander- und Trekkingtouren für jeden Geschmack (Anzeige) ...