Ganz groß: Die Kleine Trollzunge

Die "Trollzunge" in Norwegen ist wohl jedem von euch ein Begriff - doch kennt ihr auch schon die "Kleine Trollzunge"? Sie liegt nur ca. eine Autostunde von Haugesund entfernt und ist auf alle Fälle eine Wanderung wert. Hier stellen wir euch die Tour vor - und verlosen 3 x 100 Euro-Gutscheine von Fjord Line für eine Fährpassage nach Wahl ...

Kleine Trollzunge in Norwegen
Foto: Nordlandblog

Das "Original" ist tausendfach fotografiert und begeistert outdooraffine Menschen aus aller Welt: In nur wenigen Jahren hat es Trolltunga, die Trollzunge, im Süden Fjordnorwegens zu einem richtigen Star unter Norwegens Wanderzielen gebracht. Aber 28 Kilometer Aufstieg unter zum Teil extremen Bedingungen sind nicht jedermanns Sache. Da ist die Kleine Trollzunge schon eine echte Alternative – und Insidertipp sowieso: Nur eine Stunde Autofahrt von der Küstenstadt Haugesund entfernt – annähernd in der Mitte zwischen Stavanger und Bergen - erhebt sich der Himakånå 357 Meter über das Meer.

Die Wanderung auf den im Volksmund Kleine Trollzunge genannten Gipfel ist äußerst vielversprechend, denn sie bietet schon nach kürzester Zeit spektakuläre Aussichten auf die Küstenlandschaft. Und dadurch, dass Entfernung und Höhenmeter zwischen Startpunkt und Gipfel überschaubar sind, können diese großartige Wanderung zum Beispiel auch Familien und weniger trainierte Wanderer unternehmen, ohne sich zu verschleißen. Für eine perfekte Tagestour spricht natürlich auch, dass hier nur sehr wenige Wanderer unterwegs sind.

Der Zauber des Abendlichts an der kleinen Trollzunge

Foto: Nordlandblog

Wie an den meisten Orten Fjordnorwegens, sind die Monate Mai bis Oktober die beste Jahreszeit, um auf sicherem Grund auch die Kleine Trollzunge zu erklimmen. Wer sein Auto im kleinen Ort Hindaråvåg gegenüber der Kirche geparkt hat, sollte im Übrigen unbedingt so zur Wanderung starten, dass man das spektakuläre Licht der Abendsonne über dem Atlantik genießen kann. Insbesondere in den Wochen um das Mittsommerfest sind die Lichtverhältnisse in dieser Region einfach großartig.

Auf dem Seeweg zum Berg

Foto: Tomas Østberg-Jacobsen

Eine wunderbare Anreisemöglichkeit in die Bergwelt Fjordnorwegens bieten die Kreuzfahrt-Fährschiffe von Fjord Line, die jeden Abend um 20 Uhr im dänischen Hirtshals ablegen. Sie lassen die Qual der Wahl: Morgens früh um 7 Uhr ist erster Halt in Stavanger, nach fünfeinhalb Stunden Fahrt durch die faszinierende Inselwelt vor Fjordnorwegens Küste machen die Schiffe im Hafen von Bergen fest.

Weitere Infos zur Tour, Fährpreise & Pauschalangebote unter fjordline.com

Das Gewinnspiel ist beendet. Die Gewinner werden von uns in Kürze schriftlich informiert. Vielen Dank an alle Teilnehmer fürs Mitmachen!

Formular ausfüllen und mit etwas Glück einen 100 Euro-Gutschein von Fjord Line gewinnen

Foto: Nordlandblog